Welcher Wein zu welchem Essen

Weißwein, trocken und halbtrocken,
- zu weißem Fleisch (wie Geflügel), Kalb, zu Fischgerichten, zu Salaten
Weißwein, lieblich
- zu fetteren Speisen, zu etwas süßeren Speisen
Weißwein, bukettbetont
- zu Käse, zu sehr süßen Speisen, zu stärker gewürzten Speisen
Rotwein, trocken
- zu dunklem Fleisch, wie Wild und Rind
Rotwein, lieblich
- zu fettem Fleisch, fetten Speisen, zu Lamm
Roséwein und Weißherbst
- zu Salaten, zu leichten Speisen, zu hellem Fleisch
Beerenauslese, Trockenbeerenauslese, Eiswein
- als Aperitif vor der Mahlzeit
Spätlese und Auslese
- zum festlichen Menü
Bitte, beachten Sie:
Etwas kühler serviert ist besser als zu warm !

Snacks zu Weinen

Blätterteigtaschen mit Paprika und Oliven
eine pikante Mischung im sanften Teigmantel. Da passen leichte Roséweine mit Pepp, etwa Spätburgunder oder Dornfelder. Auch ein kräftiger Weißwein kann mithalten

Kartoffelpralinés
hier kommt Feuer auf die Zunge. Man kann es löschen mit einem jungen,
mittelgewichtigen Weißburgunder. Oder die Glut schüren mit einem Glas
würzigen Rotwein von der Nahe

Spundekäs
Das beliebte und leckere Schmankerl zu einem bodenständigem Riesling.
Auch ein trockener Müller-Thurgau passt. Gegen den großen Brezeldurst kommt Wasser zum Wein Zeit für Rieslingschorle

Avocado-Toast
Dieser Toast hat nichts Schweres. Genießen wir die Leichtigkeit des Seins mit einem leichten weißen Kabinettwein, Riesling, Sylvaner oder Müller-Thurgau

Rösti mit Lachs und Kaviar
Man gönnt sich ja sonst nichts. Zu Lachs und Kaviar prickelt auf Augenhöhe das Glas reifer Winzersekt, weiß oder rosé. Vom Riesling, Sylvaner, Weiß-, oder Spätburgunder

Brotsalat in der Tomate
Überraschungstomate mit Brotwürfel. Auch beim Wein sind die Würfel gefallen, auf einen süfffigen, frucht-kernigen Spätburgunder, am Besten nicht zu trocken. Für Weißweinfans der Bacchus.

Baguette mit Innenleben
Mal eine echt kreative Füllung für ein Baguette allemande. Ein säurebetonter Weißwein greift den frischen Geschmack auf und liefert weitere Feinaromen. Zum Beispiel Müller-Thurgu halbtrocken. Auch Riesling wäre eine Alternative

Zucchini-Schafskäse-Türmchen
Die Rot-weiß-grünen Türmchen sind schon fürs Auge ein Genuss. Dazu gießen wir einen kraftvollen, schmelzigen, weißen Riesling, spät gelesen

Roastbeef-Sandwich mit grünem Senf
Herzhaft, kräftig und peppig geht es auf dem Teller zu. Und im Glas mit dem klassischen Sylvaner oder einem jungen Grauburgunder munter weiter

Tortilla „Tonno“
Die in Spanien beliebte Tortilla-Variante kommt gewichtig daher und verträgt sich bestens mit einem ebensolchen Roten. Erste Wahl ein kräftiger Spätburgunder aus dem großen Holzfass.
© Guadeloupe Webdesign 2012 für Ihren Internetauftritt